Warum ist einmaliges Training in der Woche zu wenig?

Das hat ganz einfache physiologische Gründe. Wenn Sie Ihrem Körper einen Trainingsreiz setzen, merkt er, dass er gefordert wurde und reagiert darauf, baut Kraft, Ausdauer etc. auf.

Und zwar auf ein höheres Niveau, als vor dem Trainings vorhanden gewesen ist. Diese Erhöhung wird 1-2-3 Tage gehalten, dann beginnt der Abbau. Der Körper merkt nämlich auch, dass er nicht mehr gefordert wird. Wird kein neuerlicher Trainingsreiz gesetzt (nach diesen 1-2-3 Tagen), sinkt das ganze auf das Ausgangsniveau zurück. Dann vergehen wieder 1-2 Tage, die Woche beginnt erneut mit einem Trainingsreiz usw., usw.

Wenn Sie also vorankommen wollen, muß nach diesen 1-2-3 Tagen ein erneuter Trainingsreiz gesetzt werden, um Trainingserfolge erzielen zu können. Und das kontinuierlich: siehe Blogbeitrag über Trainingsprinzipien.

Wenn Sie eine Trainingsberatung brauchen, unterstütze ich Sie gerne dabei.
Rufen Sie an und vereinbaren Sie einen Termin!

Vélemény, hozzászólás?

Az email címet nem tesszük közzé.